Heinz Sauer & Christof Lauer

Über Heinz Sauer muss man keine Worte mehr verlieren. Der Jazz wäre ohne ihn ein anderer, kaum jemand denkt ihn seit Jahrzehnten so frei und offen, so unbeugsam und präzise wie der inzwischen 86-Jährige. Im Tonnengewölbe des Fotokünstlers Jürgen Wiesner am Höchster Schlossplatz, einem sehr besonderem Refugium für zeitgenössische Musik, ist er nun im Dialog mit Christof Lauer zu hören – auch er, wie Sauer, ein Großmeister des Saxofons.

tg (Foto: Heinz Sauer, © Anna Meuer)
Sa., 1.6., 20 Uhr, Frankfurt, Höchster Schlossplatz 1, Eingang Bolongarostr. 161, 069/36 00 83 10

Add Comment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.