Christof Lauer

Wenn man an Frankfurt als die ehemalige Hauptstadt des Jazz denkt, kommt einem rasch Albert Mangelsdorff in den Sinn oder Heinz Sauer, der wunderbare Jazz im Palmengarten und bald auch Christof Lauer. Anfang 2019 hat der kraftvolle Saxofonist ein neues Format gestartet: In der Alten Nikolaikirche am Frankfurter Römer spielt er an jedem ersten Mittwoch im Monat 30 Minuten frei improvisierte Musik. »Jazz-Meditation« nennt er dieses spontanes Zusammenfinden bei freiem Eintritt.

tg (Foto: © ACT/Norbert Guthier)
Mi., 2.10., 17 Uhr, Alte Nikolaikirche, Frankfurt, Römerberg 11.

Add Comment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.