47. Deutsches Jazzfestival Frankfurt

Und wieder ist es soweit. Wie immer Ende Oktober – eine Tradition, die man niemals als selbstverständlich hinnehmen darf – bietet der Hessische Rundfunk mit dem Deutschen Jazzfestival einer Musik eine große Bühne, die allzu oft in die Nische zurückgedrängt wird. Hier ist es anders: der Jazz wird als etwas Wichtiges, Bedeutendes verhandelt. Deswegen dürfen auch bei der 47. Ausgabe des Deutschen Jazzfestivals die großen Namen nicht fehlen. Alt-Stars wie John Scofield sind zu hören (27.10., hr-Sendesaal), Dave Holland (29.10., hr-Sendesaal) und auch Joe Lovano mit seinem Quintett (26.10., Alte Oper). Django Bates denkt mit der hr-Bigband den Beatles-Klassiker »Sergeant Peppers Lonely Hearts Club Band« neu (26.10., Alte Oper). Aber auch junge, unzähmbare Freigeister sind zu Gast, wie der gerade allerorten – und völlig zurecht – gefeierte Berliner Ausnahmeschlagzeuger Christian Lillinger mit seinem Trio »formerly known as Hyperactive Kid« (28.10., hr-Sendesaal). Oder die frickelnde Jazz-Techno-Combo Brandt Brauer Frick (30.10., Mousonturm). Oder oder oder.

tg
Mi., 26.10., bis So., 30.10., Frankfurt, hr Sendesaal / Alte Oper / Mousonturm, 069-1552000, http://jazzfestival.hr2-kultur.de

Add Comment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?