Backstage für alle

hrBB_Steffen Weber_1Cool Britannia

»Backstage für alle« ist nach zwei Jahren wieder einmal im hr-Sendesaal am Dornbusch angesagt, wenn das hr-Sinfonieorchester und die hr-Bigband zum Blick hinter die Kulissen einladen. Konzertsäle, Studios und Instrumentenkeller öffnen sich am 21. September von 10 bis 18 Uhr für Groß und Klein. Es ist ja nicht nur für musikinteressierte Kinder spannend, sich mit der Entstehung von Klängen zu beschäftigen oder sie einmal unter Anleitung von Profis selbst zu produzieren. Wie Aufnahmen im Hörfunk entstehen, wie sich Musiker innerhalb eines Orchesters fühlen, wie eine Tuba zu spielen oder wie wirklich auf die Pauke gehauen wird – das alles (und viel mehr) ist aufregend für das Kind im Manne oder der Frau. Ganze Familien können sich also auf den Weg machen und kostenlos einen musikalischen Tag im Rundfunkhaus verbringen. Dabei wird es Live-Kammermusik geben, einen »Instrumenten-Zoo«, Jazz-Combos und ein Abschlußkonzert mit der hr-Bigband mit »Cool Britannia« und, in  Abwandlung der »Last Night of the Proms«, mit Hits von Oasis, Radiohead oder Led Zeppelin. Während des Tages werden im Hörfunk die Jazz-Quartets von Axel Schlosser, Steffen Weber und Peter Weil auftreten.

Bernd Havenstein
Termin: 21.9. von 10 bis 18 Uhr, hr-Sendesaal, Bertramstr. 8
Eintritt frei.

(Foto: Backstage für Alle: Steffen Weber von der hr-Bigband zeigt einem Kind das Saxofonspielen, © Laura Rodriguez)

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: