Und Frankfurt spielt mit

Gewissermaßen als hochkarätige Ergänzungen in der Alten Oper Frankfurt werden am 2.6. die fabelhafte Geigerin Janine Jansen sowie das Chamber Orchestra of Europe unter der Leitung von Sir Antonio Pappano mit dem selten gespielten 1. Violinkonzert von Karol Szymanowski aufwarten (dessen Oper »Krol Roger« am gleichen Abend in der Oper Premiere haben wird – siehe Besprechung Strandgut 5/2019). Ein hochexpressives, hochvirtuoses Meisterwerk aus dem Jahr 1916, selten aufgeführt und bei den beiden Protagonisten sicher in besten Händen.
Und für die nächsten Abo-Konzerte des hr-Sinfonieorchesters (13. und 14.6., jeweils 20 Uhr) hat die Südamerikanerin Sol Gabetta das ebenfalls eher selten gespielte 2. Cellokonzert von Dimitri Schostakowitsch im Gepäck, das vom Dirigenten Pablo Heras-Casado mit Kompositionen von Claude Debussy und Maurice Ravels »La Valse« sinnlich ergänzt wird.

Bernd Havenstein (Foto: Pablo Heras Casado, © Dario Acosta)
Alte Oper: 069/13 40 0 oder www.alte-oper.de (Jamine Jansen)
hr-Ticketcenter: 069/155 -2000 oder www. hr-ticketcenter.de (Sol Gabetta)

Add Comment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.