Senckenberg Museum: Faszination Vielfalt – Die Lebensgrundlage der Menschheit erhalten

Einen bunten Querschnitt aus 200 Jahren Forschungsgeschichte zeigt die Ausstellung »Faszination Vielfalt« im Senckenberg Naturmuseum Frankfurt. In einer großen Wandvitrine, 15 Meter lang und 4 Meter hoch, präsentiert sie 1.138 biologische und geologische Objekte.
Besucher können an zwei digitalen Stationen Informationen zu den Objekten aufrufen und Details über die »Geobiodiversitätsforschung« erfahren.  Zusätzlich gibt es eine Spielstation im Raum mit Forschungsdrohnen auf einer digitalen Landkarte. Familien, Kindergruppen und Jugendliche können hier ihr Wissen über die Exponate der Biodiversitätswand erweitern.
Anlass für den Entwurf der Wandvitrine war das 200. Jubiläum der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung im vergangenen Jahr. Jedes der elf zugehörigen Institute hat Objekte beigetragen – vom springenden Tiger aus Dresden, über die Gottesanbeterin aus Müncheberg, Manganknollen aus Wilhelmshaven, einen Faustkeil aus Tübingen bis hin zur Strandgras-Nelke aus Görlitz.
Die Ausstellung begeistert die Museumsbesucher, vor allem Kinder, die wie auf ihrem Tablet zuhause die Themen durchblättern können. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Senckenberg Museums haben ihr Lieblingsobjekt und kommen mit den Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch über ihre jeweiligen Forschungsgebiete. Das vielfältige Programm des Bereichs »Bildung und Vermittlung« rund um die Ausstellung bleibt ebenfalls ungebrochen: Bisher wurden 25 Veranstaltungen angeboten.
»Um die Lebensgrundlage für die Menschheit zu erhalten, müssen wir Menschen das ›System Erde‹ nicht nur verstehen, sondern uns von der Vielfalt der belebten und der unbelebten Natur berühren und begeistern lassen, und diese bewahren und schützen«, heißt es auf einer Ausstellungstafel.
»Faszination Vielfalt« ist noch bis zum 13. Januar 2019 zu sehen im 2. OG, Wolfgang-Steubing-Saal. Die Ausstellung kann nur in Verbindung mit der Dauerausstellung besichtigt werden: 10 Euro für Erwachsene, 5 Euro für Kinder und Jugendliche (6 – 15 Jahre) sowie 25 Euro für Familien (2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder).

sp
Senckenberg Museum Frankfurt
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt
Telefon: +49 (0)69/7542-0
E-Mail: info@senckenberg.de
www.senckenberg.de

Add Comment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?