Rolf Kühn

89 Jahre ist Rolf Kühn inzwischen alt, an der Klarinette hat er die Jazzgeschichte geprägt – und ist noch immer nicht fertig damit. Gerade hat er »einige meiner absoluten Lieblings-Balladen ausgewählt«, Songs wie Joni Mitchells ›Both Sides Now‹ oder Matt Dennis’ ›Angel Eyes‹, mit eigenen, neuen Stücken kontrastiert und zu einem Album zusammengefügt, das er ›Yellow & Blue‹ nannte. Damit ist Rolf Kühn nun in der ehrwürdigen Open Air-Konzertreihe »Jazz im Palmengarten« zu Gast.

tg (Foto: © Harald Hofmann)
Do, 22.8., 19.30 Uhr, Palmengarten, Frankfurt, Siesmayerstr. 63.
www.jazz-frankfurt.de

Add Comment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.