Kyoto Mon Amour

Der in Frankfurt geborene Schlagzeuger und Komponist Eric Schaefer bildete mit Michael Wollny und Eva Kruse über viele Jahre das Trio (em). Später war er auch Teil des Michael Wollny Trios. Im Rahmen des Multiphonics Festivals ist er mit seinem neuen Projekt Kyoto Mon Amour zu hören, das, inspiriert von einem dreimonatigen Studienaufenthalt Schaefers in der alten Kaiserstadt Kyoto, einen Brückenschlag zwischen westlicher und japanischer Musik wagt. John Eckhardt spielt Bass, Kazutoki Umezu Klarinette und Naoko Kikuchi die Koto, eine traditionell mit 13 Saiten bespannte Wölbbrettzither.

tg
Sa., 29.9., 20 Uhr, Brotfabrik, Frankfurt, Bachmannstr. 2-4, 069-13 40 400, www.brotfabrik.de

Add Comment

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?