Starke Stücke feiern 25jähriges Jubiläum mit 21 Gruppen und Theater für Kinder ab zwei Jahren

Was vor einem Vierteljahrhundert mit drei Veranstaltern sehr übersichtlich begann, zählt heute 29 beteiligte Institutionen für 100 Aufführungen von 21 Theatergruppen aus neun Ländern an 40 Spielstätten im Rhein-Main-Gebiet – nicht mitgerechnet die Workshops und das Rahmenprogramm. Das Kinder- und Jugendtheaterfestival »Starke Stücke« (19. März–1. April) ist längst ein...

weiterlesen

Adrienne Barman in der Stadtteilbibliothek Rödelheim

Von Tieren und Pflanzen weiß die Schweizer Autorin und Illustratorin Adrienne Barman in ihren Kinderbüchern zu berichten. Und kommt in ihren kleinen, wundervoll illustrierten Enzyklopädien auf solche Fragen wie: Wer verträgt sich mit wem? Und: Wer pikst und wer pikst nicht? Mit »Kaktus, Klee und Kopfsalat« und »Walross, Spatz...

weiterlesen

»Struwwelpeter« im Theaterhaus

Er ist eigentlich so recht das, was man neudeutsch einen ›local hero‹ nennt. Und selbst wenn er über 100 Jahre auf dem Buckel hat, wissen doch die meisten Kinder auch heute, wer Struwwelpeter war. Keine schlechten Voraussetzungen für das TheaterGrueneSosse, das populäre Kinderbuch in eigener Lesart aufzubereiten. Von Paulinchen...

weiterlesen

Tanzmainz im U17: »Krawall im Kopf« erzählt vom inneren Aufstand Heranwachsender

Das Ich und die Welt: Spätestens mit dem Eintritt in die Pubertät ist da für jede und jeden die Kollision programmiert – und ein kaum zu vermeidender »Krawall im Kopf«. Wie der dann ausfällt, kann sehr unterschiedlich sein. Dumm nur: Wer jemals erwachsen werden will, muss da durch. Ab...

weiterlesen

Das Museum Wiesbaden lädt Familien zur Eiszeit-Safari!

Schon der Titel dieser Ausstellung, die auf das Leben in unseren Breitengraden vor 15- bis 30.000 Jahren blickt, lässt aufhorchen: »Eiszeit-Safari« scheint völlig gegensätzliche Begriffe wie Kälte und Afrika zu kombinieren. Tatsächlich aber war der Mensch auch bei bis zu 50 Minusgraden mitten in Europa mit Großwild konfrontiert, das...

weiterlesen

Überall in der Region gibt es Weihnachtsmärchen

Schon seit Anfang November geht es rund auf den Bühnen des Rhein-Main-Gebiets. Die großen Weihnachtsprogramme stehen an, auch wenn von weihnachtlich nur selten die Rede sein kann in den Stücken. Es geht ja auch um das Wann und nicht das Was. Staatstheater Wiesbaden: Alice im Wunderland Lewis Carrolls Geschichte...

weiterlesen

Stadtteilbibliothek Rödelheim: Lese-Eule stellt ersten deutschen Akissi-Comic vor

Der berühmte französische Comic-Zeichner Mathieu Sapin kommt als Gast der Leseeule nach Frankfurt. Mit im Gepäck hat er den Kinder-Comic »Akissi: Auf die Katzen! Fertig! Los!«. Es ist das erste aus dem Französischen ins Deutsche übersetzte Buch aus der achtbändigen Akissi-Serie von Marguerite Abouet. Die Schriftstellerin kommt von der...

weiterlesen

An der Merianschule im Nordend wird die »Anti Zombie Maschine« vorgeführt

Zombies gibt es nicht nur im Film, sondern an jeder Straßenecke. Das sind die Leute, die leicht gebeugt mit einem handgroßen Leuchtgerät beschäftigt sind. Sie betippen, besprechen, beschauen und begreifen es, letzteres jedenfalls im wörtlichen Sinn. Ob sie aber wirklich merken, dass ihre ganzen Sinne nur noch auf dieses...

weiterlesen

Was die Minischirn für die Ausstellungen »König der Tiere« und »Wildnis« plant

Jedes Kind weiß, wer der König der Tiere ist. Entsprechend groß und vor allem sämtliche Generationen erfassend, wird wohl das Interesse an der neuen Schirn-Ausstellung »König der Tiere. Wilhelm Kuhnert und das Bild von Afrika« sein – selbst wenn ihr Titel auf den Künstler selbst verweist. Nicht nur die...

weiterlesen

Theaterhaus Frankfurt: La Senty Menti zeigt »Welcome aber …«

»Von einem Kind, das ankam, das Bleiben zu lernen« lautet der Untertitel des Stücks – wie sich die Zeiten doch geändert haben seit den Grimms! Da musste einer noch hinaus, um auch das Fürchten zu lernen, aber das war ja auch ein Märchen. In »Welcome, aber …« geht es...

weiterlesen