Henning Sieverts Symmethree

Es ist eine ungewöhnliche Kombination, die sich da zusammenfindet. Ein Trio aus Bass/Cello, Gitarre und Posaune ist auch im Jazzkontext eine Rarität. Wichtiger aber noch ist, wer da spielt. Henning Sieverts ist Bassist, Cellist, Komponist und nebenbei noch Radiojournalist. 2009 erhielt er den New German Jazz Award, 2010 den Echo Jazz. An seiner Seite der Gitarrist Ronny Graupe, den man aus dem fulminanten Trio Hyperactive Kid mit Christian Lillinger kennt. Zudem der herausragende, stilistisch weltoffene Posaunist Nils Wogram, der 2013 mit dem Deutschen Jazzpreis ausgezeichnet wurde. In der Stadtbücherei Frankfurt stellen die Drei ihre neue CD »Area« vor, Musik also aus Luft und Raum.

tg (Foto: © Affonso Gavinha)
Mi., 26.9., 20 Uhr, Stadtbücherei, Frankfurt, Hasengasse 4, 069-212 38 080.

Add Comment

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?