Für Ungeduldige – verso sud online

Die 26. Ausgabe von VERSO SUD ist im vergangenen Dezember dem Lockdown zum Opfer gefallen. Wie in unserer letzten Printausgabe angekündigt, soll auch weiterhin das Festival im Kino nachgeholt werden, wenn dort der Spielbetrieb wieder möglich sein wird.

Für die Ungeduldigen unter den Filmfans präsentiert VERSO SUD jetzt im März ein zweiteiliges Online-Angebot auf Vimeo. Eigens aufgenommene Begrüßungen, Einführungen und Gespräche mit den Regisseur(inn)en sind zudem im Angebot.

Zunächst werden bis zum 12. März zusammen mit der Filmtournee »Cinema! Italia!« digital verlängerte »italienische Filmabende« präsentiert. Die Filme in Originalsprache mit deutschen Untertiteln stehen an einem Tag von 16 Uhr an jeweils für 24 Stunden über Vimeo zur Verfügung. Limitierte Tickets kosten 7,90 Euro.

Vom 15. bis 19. März präsentiert VERSO SUD zusammen mit dem Filmverleih missingFILMs zwei Werke, die bei der jüngsten Festivalausgabe mehrmals ausverkauft waren, sowie Lina Wertmüllers Klassiker »Film d’amore e d’anarchia«, der einen Ausblick auf die angekündigte Hommage des nachzuholenden Filmfestes gibt. Diese Filme sind an dem angegebenen Tag von 16 Uhr an für 7,90 Euro fünf Tage lang ausleihbar.

Claus Wecker (Foto: »Bangla« Quelle: DFF )

Info: www.dff.film/verso-sud-online

Add Comment

X