Frauen im Netz – Daedalus Company eröffnet den Secret Feminist Survival Blog

Dann eben im Netz: Regina Buschs Daedalus Company zeigt die bereits mehrfach für das Gallus Theater angekündigte und ebenso oft verschobene zweite Folge ihrer Frauen-Trilogie »Empowerment X3_Mind/Body/Soul« nach dem vielen Hin und Her endlich als virtuelles Format im Internet. In der performativen Arbeit »Secret Feminist Agenda« mit Johanne Schröder und Florence Ruckstuhl geht es ganz wesentlich um Frauenstrategien: »Ausgestattet mit ihren Survival-Rucksäcken, in denen sich alles dafür nötige Rüstzeug befindet, für das eine typische Handtasche definitiv zu klein wäre, entfalten sie ihre Vorschläge für ein selbstgewähltes Äußeres, selbst definierten Platzbedarf und selbst gesetzte Ziele und Prioritäten«. Fragen wie zu dick, zu viele Haare unter den Achseln oder auf den Zähnen, zu hässlich, zu schrill hätten da keinen Platz, verspricht die Ankündigung.
Seit dem 7. Februar und bis zum 7. Mai ist der Live-Act der beiden Performerinnen nun über »secret-feminist-survival-blog.com« abrufbar. Das dort vorgestellte Online-Survival-Kit soll für einen feministischen Alltag inspirieren und enthält mehrminütige Video-und Musik-Clips, Bilder, Collagen und Do-it-Yourself-Poster, aber auch vieles zum Gleich-Ausprobieren, vom individuellen Protest im öffentlichen Raum und über ein Haarmonster als Maskottchen für die Selbstbestimmung über die eigene Körperbehaarung bis hin zu den besten Reaktionen auf Catcalling. Für den passenden Sound sorgt die Klangkünstlerin Laila Gerhardt.

www.secret-feminist-survival-blog.com

Add Comment

X