How to Change the World – Dokumentarfilm von Jerry Rothwell

Datum/Zeit
Date(s) - 12/11/2019
19:30

Veranstaltungsort
Theater Willy Praml

Kategorien


Filmreihe “Geschichtsstunde” im naxos.Kino im THEATER WILLY PRAML in der Naxoshalle

 

How to Change the World

Dokumentarfilm von Jerry Rothwell

Kanada/UK/Nordirland 2015  (110 Min.)

 

Mit seinem Dokumentarfilm “How to Change the World” zeichnet Jerry Rothwell die turbulente Anfangsphase der Bewegung nach, die sich aus Hippies, Buddhisten und Kriegsdienstverweigerern zusammensetzte. Der Fokus liegt auf Bob Hunter. Als Medienprofi erkannte der Öko-Guru als Erster, dass Kampagnen nach einer Spielfilmdramaturgie gestaltet werden mussten. Seine Fixierung auf den Glamour-Faktor führte bald zu Spannungen und Abspaltungen in der Bewegung. Diese Verwerfungen werden mit erstaunlicher Offenherzigkeit gezeigt. Der Widerspruch zwischen dem Abenteuergeist der Greenpeace-Pioniere und deren Kommerzialisierung als Ökokonzern wird immer größer. Dieser Widerspruch spiegelt sich in Jerry Rothwells Film, dessen Dramaturgie sich durch die Verwendung unpublizierter Originalaufnahmen ergibt. Die filmischen Zeugnisse der frühen Aktionen sind so ausführlich wie bei einer Dokusoap – als hätten die Aktivisten alles nur für die Kamera gemacht.

 

Zum anschließenden Filmgespräch erwarten wir den Regisseur Jerry Rothwell sowie Volker Gaßner, Head of Agenda Setting and Rapid Response, Greenpeace Deutschland. Die Moderation hat Henning Meumann, naxos.Kino.

Add Comment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.