DOCMA Award 2019. Remix culture

Datum/Zeit
Date(s) - 20/11/2019
09:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Museum für Kommunikation Frankfurt

Kategorien


Das Foto-Fachmagazin DOCMA feiert die Gewinner*innen des diesjährigen DOCMA Awards. Unter dem Motto »Remix Culture« erstellten die Teilnehmer*innen des Wettbewerbs mehr als tausend Werke, die von einer Expert*innenjury bewertet wurden. Die 15 Gewinner*innen werden im Rahmen der Ausstellungseröffnung im Museum für Kommunikation Frankfurt gekürt.

Remix kommt als Begriff ursprünglich aus der Musik. In den visuellen Künsten bezeichnet er zweierlei: Zum einen die Neuinterpretation einer vorhandenen Arbeit, zum anderen die Gestaltung eines neuen Werkes durch den Einsatz von erkennbaren Elementen aus anderen Werken.
Die Teilnehmer*innen des diesjährigen Wettbewerbes des Bildbearbeitungsmagazins DOCMA sollten Arbeiten einreichen, die erkennbar auf andere Kunstwerke in Inhalt, Form, Farbwelt, Technik oder anderen Eigenarten verweisen. Als Vorbilder konnten dabei Arbeiten großer Fotografen ebenso dienen wie Gemälde alter Meister oder Filme, Comics und Videospiele. Wer etwas genauer hinschaut, wird feststellen, dass die gesamte kulturelle Entwicklung auf eben dieser Technik des Remixens basiert. Jedes Bild – ob fotografiert, gemalt oder nur ausgedacht – ist immer geprägt von dem, was wir schon einmal gesehen haben. In der Ausstellung werden die 15 von der Jury prämierten Arbeiten sowie ein Auszug der eingesandten Werke der Teilnehmer*innen gezeigt.

24. Oktober 2019 bis 1. Dezember 2019

Add Comment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.