Comoedia Mundi: Frankenstein

Ist das Machbare erlaubt? Die Erlanger Theatergruppe von Fabian Schwarz stellt beim Tangente-Festival 2019 am Museumsufer ihre Theaterversion von Mary Shelleys Roman »Frankenstein« vor. Menschlicher Größenwahn und der ungehörte Schrei nach Liebe, der zu Hass wird, treiben die Protagonisten auf einen Abgrund zu … Umgesetzt wird die selbst erarbeitete Theaterfassung von dem Team, das in den vergangenen beiden Jahren mit »Babettes Fest« unter der Regie der fabelhaften Loes Snijders begeisterte.

Termine: 26., 27. Juni, jeweils 20 Uhr (weitere im Juli)
www.comoedia-mundi.de

Add Comment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.