Tom Schilling & The Jazz Kids

Wer mag, kann an Kurt Weill oder Hildegard Knef, an Tom Waits oder Nick Cave denken. Der herausragende Schauspieler Tom Schilling erfindet sich gerade auch als Chansonnier, mit selbst komponierten Songs und Moritaten, die an alte, verschüttete Traditionen anknüpfen. Dabei empfindet sich Schilling selbst eher als Anti-Sänger, was natürlich eine Untertreibung ist. »Es gibt sehr viele Menschen, die ganz toll singen können«, sagt er. »Meine Stärke liegt hingegen mehr in dem, was ich beim Singen verhandele. Ich bin durchs Schreiben zum Singen gekommen, das merkt man schon auch.«

tg
Di., 9.5., 20 Uhr, Brotfabrik, Frankfurt, Bachmannstr.2–4, 069/24 79 08 00.
www.brotfabrik.de

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: