Theater-Premieren Juni 2013

Frankfurt

>> Theater

Haupstache Arbeit

Ein Straßenfeger von Sibylle Berg
Darsteller: Anne Bachmann, Wolf Gerhardt, Sven Kube, Teresa Losavio u.a., Regie: Bettina Sachs

Auf einem Vergnügungsdampfer wird die alljährliche Betriebsfeier diesmal zu einem Wettkampf um den Job, denn es stehen, zum Wohle der Bilanzen, Entlassungen an. Eine rabenschwarze Groteske über die Frage, wie weit wir bereit sind, im Konkurrenzkampf um die verbleibenden Arbeitsplätze zu gehen.

Kellertheater, Premiere: 7.6.2013, 20:30 Uhr,weitere Termine: 8., 21., 22., 28. + 29.62013, 20:30 Uhr

www.kellertheater-frankfurt.de


>> Theater

Making of :: Marilyn

Projekt von Alexandra Althoff, Lothar Kittstein und Bernhard Mikeska; Besetzung: Henrike Johanna Jörissen, Franziska Junge, Valery Tscheplanowa, Esther Hausmann, Martin Rentzsch

Ein karg möbliertes Zimmer. Der Körper einer Frau nackt auf dem Bett. Marilyn Monroe ist tot. Dieses Bild ist der Rahmen der Installation, in dem der Zuschauer Teil ihrer Geschichte und es fraglich wird, ob es eine klare Grenze zwischen Traum und Wirklichkeit, zwischen Zuschauer und der beobachteten Figur gibt. Einlass für je einen Zuschauer alle 12 Minuten

Kammerspiele, 1.6.2013, 17.30 Uhr, weitere Termine: 2., 7., 9., 10., 17., 19., 20., 22., 23., 24., + 26.6.2013, 17.30 Uhr

www.schauspielfrankfurt.de


>> Theater

Offene Zweierbeziehung

von Dario Fo
Regie: Yusuf Kilic, Ensemble: Daniela Elsner, Stefanie Schulte, Oliver Riemann und Michael Scheibel

Retrospektiv erzählt Antonia, als sie sich wieder einmal umbringen will, von ihrem Eheleben, das von ihrem Ehemann als offene Zweierbeziehung geführt wird. Sie, die damit nicht umgehen kann, leidet darunter, ist eifersüchtig, verändert sich und setzt sich neue Ziele.

Interkulturelle Bühne, Premiere am 14.6.2013, 20 Uhr, weitere Termine: 15., 28. + 29.6.2013, 20 Uhr

www.interkulturelle-buehne.de


>>  Theater

TOP DOGS

von Urs Widmer
Regie: Kathrin von Plottnitz, Mit: Aaron Adu-Appeagyei , Emanuela Bella, Lena Entezami, Maria Grigoroudi, Nina Groth, Raffaele Hellweg, Joschka Härdtner, Antonia Jungwirth, Vera Schmidke, Koray Thomasson

Was passiert nach Schule und Ausbildung? Party, Reisen, Freizeit, Spaß und/oder doch Karriere, Erfolg und gutes Geld? Ein Stück über das Einsteigen, Aussteigen und Absteigen über die, die es geschafft haben.

thadsch Jugendclub

Gallus Theater: 11.6.2013, 20 Uhr, weiterte Termine 12.6. 20 Uhr

www.gallustheater.de


>> Oper

DIE SIZILIANISCHE VESPER

von Guiseppe Verdi; Text Eugène Scribe, Charles Duveyrier
Musikalische Leitung: Pablo Heras-Casado ; Regie: Jens Daniel Herzog. Mit: Quinn Kelsey, Balint Szabo, Alfred Kim, Raymond Aceto und Elsa van den Heever

Eine Freiheitsstück um die heroischen Auflehnung der Sizilianer gegen die Streitmacht Frankreichs und eine private Liebestragödie zwischen den Fronten

Oper Frankfurt. 16.6.2013. 18 Uhr, weitere Termine: 19., 22., 27. 30 6 19 Uhr


>> Theater

Ulenspiegel

frei nach dem Roman »La légende d‘ulenspiegel« von Charles de Coster
Comoedia Mundi Ensemble, Regie Herbert Fischer, mit Loes Snijders, Merle Lisek, Maximilian Berger, Fabian Schwarz, Robert Stephan.

Der Narr, renitent gegen jede Ordnung, als Freiheitskämpfer gegen die spanische Vorherrschaft im 16. Jhrdt. Ulenspiegel lebt für seine Vision von Freiheit. Seine Jugend, seine Verbannung durch die Kirche und die damit verbundene Wanderschaft, die Ermordung seiner Eltern durch die spanische Inquisition und sein Kampf.

Tangentefestival, Mainufer, 26.6.2013, 20.30 Uhr, weitere Termine: 27.6., 20 Uhr, 28. + 29.6., 20.30 Uhr

www.comoedia-mundi.de


>> Theater

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Edward Albee
Regie: Linus Koenig, m. Melina Hepp, Sebastian Huther, Christoph Maasch und Marlene Zimmer

Albees Zerplatzenlassen des amerikanischen Traums im Nordend. Nach einem feuchtfröhlichen Abend fallen die Masken und zerstörte Illusionen, Verlorenheit, Verlogenheit, Verdrängung lassen den Mensch erscheinen. Alle auf einen und jeder für sich allein. Die Rückkehr der Zimmerschlacht.

Landungsbrücken, 13.6.2013, 20 Uhr, weitere Termine: 14., 20., 21. + 27.6.2013, 20 Uhr

www.landungsbruecken.org

 

Darmstadt

>> Theater

Ich war nie da

von Lukas Linder
Inszenierung Martin Ratzinger, Bühne und Kostüme Anna-Sophia Blersch. Mit Diana Wolf, Tom Wild, Stefan Schuster u. a.

Fandra ist auf der Suche nach dem Glück. Sie wünscht sich eine schönere Stimme, eine kleinere Nase und einen, der ihr endlich sagt, wie großartig sie alles mache. Und küssen möchte sie – oft und mit ganz viel Gefühl. Doch dies will nicht so richtig klappen und so ist es ganz verständlich, dass Fandra, schwerelos wie ein Ballon, immer wieder in Richtung Zimmerdecke schwebt. Um sie auf dem Boden der Tatsachen zu halten, findet ihr Arzt das ultimative Mittel.

Staatstheater Darmstadt, 13.6.2013, 20 Uhr, weiterer Termin: 28.6.2013, 20 Uhr

www.staatstheater-darmstadt.de


>> Theater

Leonce und Lena

vom Georg Büchner
Inszenierung Malte Kreutzfeldt, Bühne und Kostüme Nikolaus Porz, Musik Michael Erhard.

Zwei Prinzenkinder wollen sich nicht verheiraten lassen, fliehen, begegnen und verlieben sich. Büchners satirisches Lustspiel wird in einer musikalischen Version auf die Bühne gebracht.

Staatstheater Darmstadt, 21.6.2013, 19.30 Uhr, weitere Termine: 28.6., 19.30 Uhr + 28.6.2013, 19.00 Uhr

www.staatstheater-darmstadt.de


>> Theater

Eine Nacht im August / Une nuit au mois d‘août

Fünfzig Jahre nach den Élysée-Verträgen lädt das Chawwerusch Theater vor dem realen Hintergrund des August 1950, als über 300 Studenten an der deutsch-französischen Grenze einen Grenzbaum niederrissen, dazu ein, auf die wechselvolle Geschichte der beiden Länder zu blicken.

Bessunger Knabenschule, 21.6.2013, 20 Uhr

www.knabenschule.de

 

Mainz

>> Theater

Breiviks Erklärung

Inszenierung: Milo Rau. Sprecherin: Sascha Ö. Soydan.

Öffentlicher Filmdreh der Rede des Terroristen Anders B. Breivik vor dem Osloer Amtsgericht.

Universität Mainz, Philosophikum, P1, 18.6.2013, 20 Uhr

www.mainzer-kammerspiele.de


>> Kabarett

Denkt doch was ihr sollt!

von der Magdeburger Zwickmühle mit Marion Bach & Hans-Günther Pölitz

Unterhaus Mainz, 7. + 8.6.2013, 20 Uhr

www.unterhaus-mainz.de


>> Theater

Laichen

von Johannes Hoffmann, Inszenierung und Bühne: Juliane Kann. Mit Andrea Quirbach und Tibor Locher

Samstag. Wochenendbeginn. Sommer. Es ist heiß. Die Vögel zwitschern im Grünen – direkt neben dem herrlich plätschernden Pool. Herwig, Sandra und Marko sind die netten Leute von nebenan. Mit gepflegtem Grundstück. Mit großem Haus. Alles läuft gut, Familie und Vorstadtexistenz sind gesichert. Und dennoch … Was passiert eigentlich, wenn alle Wunschträume erfüllt sind, die Hälfte des Lebens aber noch vor einem liegt?

Staatstheater Mainz, 7.6.2013, 20 Uhr, weitere Termine: 11. + 15.6.2013, 20 Uhr

www.staatstheater-mainz.com


>> Theater

Was ihr wollt

von William Shakespeare
Inszenierung: Jan Philipp Gloger. Dramaturgie: Katharina Gerschler. Mit Ulrike Beerbaum, Monika Dortschy, Karoline Reinke u. a.

Eine Geschichte über Irrungen und Wirrungen, in einer hedonistischen, aber doch schwermütigen Gesellschaft, in der bald keiner mehr weiß, wer er ist, ob Mann oder Frau, was Verkleidung und Spiel, was Ernst und Wirklichkeit ist.

Staatstheater Mainz, 14.6.2013, 19.30 Uhr, weitere Termine: 16.6., 14 Uhr + 25., 28.6.2013, 19.30 Uhr

www.staatstheater-mainz.com

 

Wiesbaden

>> Theater

Die Physiker

Eine Komödie in zwei Akten von Friedrich Dürrenmatt
Inszenierung: Hans-Ulrich Becker, Bühne: Alexander Müller-Elmnau, mit Monika Kroll, Jörg Zirnstein, u. a.

Morde in einem Schweizer Sanatorium. Drei Täter, die nicht sind, was sie zu sein scheinen, und eine Formel, die (letztendlich vergeblich) hinter den Mauern der Anstalt versteckt wird.

Die Irrenanstalt als Synonym für den Wahnsinn, den wir mit unserem Planeten betreiben.

Staatstheater Wiesbaden, 6.6.2013, 19.30 Uhr, weitere Termine: 12., 21. + 29.6.2013, 19.30 Uhr

www.staatstheater-wiesbaden.de

 

Andere Orte

>> Theater

Charleys Tante

Komödie von Thomas Brandon / Arthur Newfield
Regie Adelheid Müther, Ausstattung Doris Engel.

Mit Till Frühwald, Michael Klein, Eva-Maria Kasper, u. a.

Die verliebten Studenten Freddie und Charley suchen fürs Rendezvous mit ihren Auserwählten eine Anstandsdame und überreden Freund Fancourt dazu, in die Rolle der Tante aus Brasilien zu schlüpfen. Und schon nehmen die Verwechslungen ihren Lauf …

Burgfestspiele Bad Vilbel, 4.6.2013, 20.15 Uhr. weitere Termine 4.(Generalprobe), 6., 7., 23., 24. + 25.6.2013, 20.15 Uhr

www.kultur-bad-vilbel.de


>> Theater

Ein Lehnstag auf Burg Eppstein oder Das Kettenhemd

von Dr. Bernhard Thurn

100 Jahre nach der Erstaufführung nun eine Neuauflage mit einem Schuss Komik und Selbstironie. Um den 1437 stattgefundenen Zwist zwischen den Brüdern Gottfried VII und Eberhard II aus dem Hause Eppstein entbrennt bei der Aufführung ein heftiger Streit. Überlagert wird das tragische Geschehen von den hilflosen Bemühungen der Truppe und ihrem überforderten Regisseur, das Stück auf die Bühne zu bringen.

Burg Eppstein, 22.6.2013, 19 Uhr, weitere Termine: 23., 29. + 30.6.2013, 19 Uhr

www.eppstein.de


>> Bunte Bühne

Hair

Rock-Musical von Gerome Ragni, James Rado, Galt MacDermot. Regie: Daniel Ris, Musikalische Leitung: Marty Jabara, Choreografie: Kati Farkas. Mit Jannik Harneit, Korbinian Arendt, Paulina Plucinski, u. a.

Burgfestspiele Bad Vilbel, 13.6.2013, 20.15 Uhr, weitere Termine: 12.(Generalprobe), 14., 15., 27., 28., 29., 20.15 Uhr + 16., 30.6.2013, 18.15 Uhr

www.kultur-bad-vilbel.de


>> Theater

Sonnendeck und Winterspeck

Eine Hochseekomödie von Oliver Nedelmann

Theater und Nedelmann – Open Air oder im Wohnzimmer, 21., 22., 28. + 29.6.2013, 20:30 Uhr

www.theaterundnedelmann.de

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: