Swans

Diese Musik ist völlig singulär. Tonnenschwer, massiv, nicht zu bewegen, ein Brocken, der erobert werden will oder vor dem man schlicht in die Knie geht. Songs der Swans, die vor mehr als 30 Jahren von Michael Gira gegründet wurden, dauern gerne weit mehr als 20 Minuten, auf so etwas wie Radiotauglichkeit haben sie schon immer gepfiffen. Live ist das so brachial, so laut, so monströs und kathartisch, dass manche ihre Konzerte als Noise-Messen beschreiben. Für andere sind sie eine körperliche Grenzerfahrung mit ungewissem Ausgang.

tg
Sa., 12.11., 20 Uhr, Schlachthof, Wiesbaden, Murnaustr. 1, 0611-974450, www.schlachthof-wiesbaden.de

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: