SunnO)))

Auf die Frage, wem denn nun die schönsten, lautesten und zugleich kontemplativsten Gitarrenrückkopplungen gelingen, kann es eigentlich nur eine Antwort geben: SunnO))). Ihre Konzerte sind körperliche Grenzerfahrungen, krachende, brutale, im Innern vibrierende Monolithe, von endlos zerdehnten, stoischen, schmerzhaft überdrehten Rückkopplungen getragen, die aber doch auch, auf ihre ganz eigene, seltsam zärtliche oder sagen wir besser: dialektische Art, meditativ sind. Man kann SunnO)))-Konzerte auch einfach als Mutprobe betrachten: mal sehen, wer es länger aushält. Dem Gewinner winkt das Glück großer Katharsis.

tg (Foto: © Peter Beste)
Fr., 2.9., 20 Uhr, Schlachthof, Wiesbaden, Murnaustr. 1, 0611/97 44 50
www.schlachthof-wiesbaden.de

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: