Schmiere: Ein Strauß voll Narzissten

Ich, ich, ich und immer nur ich. Um solche Menschen geht es im neuen Schmiere-Stück »Ein Strauß voll Narzissten«, das gerade seine erfolgreiche Premiere hatte. Das Kabarett-Team des ehedem »schlechtesten Theaters der Welt« spürt sie auf und findet sie weit müheloser als man meint direkt in der Nachbarschaft, im Café, bei den Freunden, auf der Wohnungssuche und durchaus auch einmal beim Blick in den Spiegel. Knall auf Fall und Schlag um Schlag servieren Myriam Tancredi, Christina Wiederhold, Christoph Gerard Stein und Matthias Stich) Sketch um Sketch. Wer unsere Besprechung im Mai-Heft nicht abwarten kann, kann sich selbst schon mal ein Bild machen.

Termine: 7., 11., 18. April, jeweils 20 Uhr; 15. April 19 Uhr
www.die-schmiere.de
Foto: © Schmiere

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: