Ron Sexsmith

Er wird wohl der ewige Geheimtipp bleiben. Niemand weiß genau, wieso. Aufgewachsen in der Weinregion Ontarios, nahe der US-amerikanischen Grenze, reiht er sich ganz mühelos ein in die Galerie der großen kanadischen Songwriter, Neil Young, Leonard Cohen, Joni Mitchell. Die bescheidene, schlichte Brillanz, mit der Ron Sexsmith seit Jahrzehnten Popsong an Popsong reiht, macht ihn zu einem der wundervollsten Songwriter, die man sich denken kann. Ein Musician’s Musician, zu dem sich Paul McCartney genauso selbstverständlich bekennt wie Jeff Buckley, Elvis Costello, Chris Martin oder Feist. Wer ihn noch nicht kennt, sollte ihn zumindest diesmal nicht verpassen.

tg
Di., 3.11., 20 Uhr, Brotfabrik, Frankfurt, Bachmannstr. 2–4, 069/24 79 08 00.

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: