Kinderkonzert des hr-Sinfonieorchesters

Kinderkonzert des hr-Sinfonieorchesters (Foto: hr/Manfred Roth)Peter und der Wolf

Höchste Zeit, eine der reizvollsten sinfonischen Erzählungen auf die Bühne des hr-Sendesaals zu bringen: »Peter und der Wolf« von Sergei Prokofjew. Die Geschichte um den kleinen Peter, der beim Großvater auf dem Land wohnt und am Teich den Streit eines Vogels mit einer Ente mitbekommt. Der bleibt vom umherschleichenden, (natürlich) bösen Wolf nicht unbemerkt, der sich den Streitenden und dem Buben nähert. Peter gelingt es, mit Hilfe des Vogels und einer List, den Wolf zu fangen, bevor die Jäger ihn erschossen hätten, und die im Bauch des Wolfs weiter quakende Ente gleich mit.

In dem vor fast 80 Jahren für ein Moskauer Kindertheater geschriebenen »Sinfonischen Märchen« zeigt der Komponist heute noch immer seine ganze Kunst der Klangfarben, indem er den einzelnen Personen und Tieren nicht nur besonders charakteristisch anmutende Instrumente zuordnet, sondern musikalische Spannung erzeugt. Der vor dem Wolf mahnende Opa hat die Stimme des tiefen, weisen Fagotts. Die quirlige Violine ist Peter, die Flöte natürlich ein Vogel, der böse Wolf wird gleich durch drei Hörner dargestellt, die Jäger hört man aus der Ferne als martialische Pauken. Das alles hat der Komponist auch mit einem Begleittext versehen, der im Laufe der Jahre vielfach ergänzt worden ist.

Diesmal werden die beliebten hr2-Moderatoren Niels Kaiser und Elke Ottenschläger mitmischen, wie es in der Ankündigung heißt. Ganz sicher wird daraus ein Erlebnis für die ganze Familie ab 6 Jahren.

hav
Termine: 10. und 11. Mai, jeweils 15.30 Uhr im hr-Sendesaal
Karten: 7,50 € (Erwachsene 11 €) besorgen bei hr-Ticketcenter 069/155-2000

 

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: