Nicolas Jaar

So wie Nicolas Jaar kann kaum jemand elektronische Sounds erfinden, so unendlich warm und austariert. Vor Jahren staunte man über erste Remixe des chilenisch-amerikanischen Musikers, der erste Longplayer – Space is Only Noise – war dann eine Sensation. Ein in sich ruhendes und zugleich im Innern vibrierendes Meisterwerk, das Feuilleton und Clubwelt gleichermaßen in den Bann zog. Seitdem bespielt Nicolas Jaar, Sohn des chilenischen Installationskünstlers Alfredo Jaar, die großen Hallen und die großen Festivals. Nun ist er in der Batschkapp in Frankfurt zu Gast.

tg
Do., 24.8., 20 Uhr, Batschkapp, Frankfurt, Gwinnerstr. 5, 069-95218410, www.batschkapp.de

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: