Grüne Soße Festival 2016

7. bis 14. Mai 2016 auf dem Roßmarkt

Das »Grüne Soße Festival 2016« feiert das hessische Kultgericht ab dem 7. Mai auf dem Roßmarkt in Frankfurt. Bis zum 14. Mai kann man täglich von 11 bis 20 Uhr auf dem Markt rund um das Festivalzelt nach Herzenslust schlemmen. Von der hessischen Version des Burrito über Grie-Soß-Flammkuchen bis hin zu täglich wechselnden Mittagsgerichten ist für jeden etwas dabei. Für die Ohren gibt es von Mittag an Live-Musik regionaler Künstler auf der Außenbühne.
An den acht Abenden stellen im Festivalzelt 49 Köchinnen und Köche aus Frankfurt und Rhein-Main ihre Kräuter-Koch-Künste unter Beweis und präsentieren ihre Grüne Soße. Gastgeber Anton Le Goff begrüßt mit seiner Band und der Hilde aus Bornheim jeden Abend andere Gastkünstler mit Comedy, Kabarett und Musik. Das Publikum verkostet sieben verschiedene Soßen, dazu gibt es klassisch Kartoffeln und Eier, eine freie Getränkeauswahl und natürlich die Abstimmkarte für die alles entscheidende Wahl: Wer macht die beste Grüne Soße?

Gastkünstler 2016:
–    Samstag, 7. Mai 2016: U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern
–    Sonntag, 8. Mai 2016: Gayle Tufts
–    Montag, 9. Mai 2016: Bäppi La Belle
–    Dienstag, 10. Mai 2016: Johannes Scherer
–    Mittwoch, 11. Mai 2016: Maddin Schneider
–    Donnerstag, 12. Mai 2016: Sabine Fischmann & Ali Neander
–    Freitag, 13. Mai 2016: Nicolai Friedrich
–    Samstag,  14. Mai 2016: Finale

 

Infos und Tickets: www.gruene-sosse-festival.de.
Foto: Anton Le Goff, © Hans Keller

Add Comment