Grenzenlos Kultur vom 21.–30. September in Mainz

Es ist schon die 19. Ausgabe dieses inklusiven Theaterfestivals von, über und mit Menschen mit und ohne Behinderung. Unter dem diesjährigen Motto »Epochen und Episoden« stehen im Mainzer Staatstheater 18 Aufführungen von internationalen Künstlern an. Darunter auch das Schaumstoffpuppen-Spektakel »Besuch der verknallten Dame« der Gruppen Das Helmi aus Berlin und Theater Hora aus Zürich, die Musik-Performance »Einstein« über die Relativitätstheorie »und andere Zeitverschiebungen«. In »The Shape oft the Pain« von der britischen Gruppe China Plate wird ein Versuch, verständlich über Schmerz zu sprechen gewagt, die französische Gruppe Adhok aus Frankreich erobert mit alten Menschen den Mainzer Triton-Platz ,und der St. Petersburger Upsala Circus erbaut sich und seine Besuche in »Ich bin Bashö« über Haiku-Gedichte. Unter dem Titel »Kraut und Rüben« ist ein inklusives Kinderfestival (26. September) mit Mitmachtheater, Malen und vielem mehr (wie auch freiem Eintritt) integriert, dazu gibt es Symposien und Diskussionen.

gt
www.grenzenloskultur.de oder www.staatstheater-mainz.de

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: