Fraktus

Fraktus – das war ein grandioser dadaistischer Akt, von dem nicht ganz klar ist, wie oft man ihn wiederholen kann. Ein frei erfundenes Rollenspiel, in dem sich Heinz Strunk, Rocko Schamoni und Jaques Palminger in Dickie Starshine, Bernd „Bernd“ Wand und Torsten Bage verwandeln, die in den 80er Jahren Deutschlands erste Techno-Boygroup, Fraktus, bildeten und nun ein Comeback riskieren. 2012 erschien nebst irrwitziger Mockumentary ihr erstes Album, »Millenium Edition«. Jetzt haben sie mit »Welcome to the Internet« den Nachfolger auf den Markt gebracht, was manchmal wirkt, als bekomme man einfach den gleichen Witz nochmal erzählt. Live ist das natürlich etwas anderes und vermutlich ganz großartig. Bigstyler wie Strunk, Schamoni und Palminger gibt es schließlich nur ganz, ganz selten.

tg
So., 17.1., 21 Uhr, Schlachthof, Wiesbaden, Murnaustr. 1, 0611-97 44 50.

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: