Filmstarts ab Do., 2.7.2015

BAD LUCK

von Thomas Woschitz, A 2015, 80 Min.
mit Valerie Pachner, Markus Schwärzer, Thomas Oraze, Christian Zankl, Josef Smretschnig
Komödie

Eine trostlose Tankstelle im Nirgendwo ist der gemeinsame Lebensmittelpunkt von Dagmar, Lippo, Karl und Rizzo. Drei Autounfälle, eine gestohlene Pistole und ein überraschender Geldfund scheinen wie ein Wink des Schicksals. Doch nichts ist so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Zufälle, unüberlegte Handlungen und Verstrickungen: am Ende erscheint das persönliche Glück unerreichbar fern.

www.dejavu-film.de

INSIDIOUS: CHAPTER 3 – JEDE GESCHICHTE HAT EINEN ANFANG

von Leigh Whannell, USA 2015, 97 Min.
mit Lin Shaye, Stefanie Scott, Angus Sampson, Leigh Wannel, Ele Keats, Dermot Mulroney
Horrorfilm

Nur widerwillig hilft das Medium Elise Rainier der jungen Quinn bei der Kontaktaufnahme zu ihrer toten Mutter. Rufe man den Geist eines Toten, so können alle diesen Ruf hören, warnt Elise. Leider kommt ihre Warnung zu spät, denn eine dunkle Macht hat es bereits auf Quinn abgesehen. Zusammen mit Tucker und Specs, die sich auf paranormale Erscheinungen spezialisiert haben, nimmt Elise den Kampf gegen das Böse auf.

www.InsidiousChapter3.de

LIEBE AUF DEN ERSTEN SCHLAG

von Thomas Cailley, F 2014, 98 Min.
mit Adèle Haenel, Kévin Azaïs, Antoine Laurent
Romantische Komödie

In seinen Sommerferien trifft Arnaud auf Madeleine, die ganz anders ist als er. Während er das Leben locker nimmt, zieht sie ein hartes Überlebenstraining durch, da sie fest davon überzeugt ist, dass der Weltuntergang kurz bevorsteht. Sie ist schroff, unbeirrbar und faszinierend. Bevor Arnaud weiß, wie ihm geschieht, hat er sich mit ihr beim großen Survival-Training angemeldet. Und bekanntlich ziehen sich Gegensätze an … Drei Césars für Beste Hauptdarstellerin, Bester Nachwuchsdarsteller und Bestes Filmdebüt.

www.tiberiusfilm.de/cinema

MARRY ME!

von Neelesha Barthel, D 2015, 94 Min.
mit Maryam Zaree, Bharati Jaffrey, Mira Kandathil, Fahri Yardim, Steffen Groth, Rebecca Rudolph
Romantische Komödie

Eine indische Hochzeit mitten in Kreuzberg!? Die Deutsch-Inderin Kissy, die mit ihrer kleinen Tochter Meena in Berlin lebt, ist jedenfalls überzeugter Single Sie verwaltet das etwas heruntergekommene Mietshaus ihrer Großmutter Sujata, in dem sie auch ein Café betreibt. Als Sujata völlig unerwartet vor der Tür steht und mit dem Verkauf von Haus und Café droht, falls Kissy nicht endlich Robert, den Vater ihrer Tochter, heiratet, führt die Organisation einer Scheinhochzeit erst recht ins Chaos …

www.marryme-derfilm.de

MEN & CHICKEN

von Anders Thomas Jensen, DK/D 2015, 104 Min.
mit Mads Mikkelsen, Nikolaj Lie Kaas, Søren Malling
Schwarze Komödie

Gabriel und Elias sind zwei total unterschiedliche Brüder: Der eine lehrt Evolutionspsychologie und Philosophie an der Universität, der andere beschäftigt sich stattdessen hemmungslos mit Nichtigem, Nichtstun und Masturbieren. Nach dem Tod ihres vermeintlichen Vaters erfahren sie durch ein hinterlassenes Video, dass ihr leiblicher Vater, der mittlerweile fast 100 Jahre alt ist, sich auf der entlegenen Insel Ork aufhalten soll. Dort warten noch mehr Überraschungen auf sie …

http://dcmworld.com
>>  Siehe Kritik

MINIONS (3D)

von Kyle Balda u. Pierre Coffin, USA 2015, 104 Min.
Animationsfilm

Die Geschichte der Minions – von ihren Anfängen als Einzeller bis hin zu ihrer aufregenden Reise durch Zeiten und Welten auf der Suche nach einem neuen, fiesen Herrn und Meister. Den finden Kevin, Stuart und Bob in Scarlet Overkill, die als erste Superschurkin die Weltherrschaft an sich reißen will. Von der kalten Antarktis über das New York der 60er Jahre führt der Weg die Minions bis ins hippe London. Dort müssen sie ihre bisher größte Herausforderung meistern: die Rettung aller Minions.

http://upig.de

SEHT MICH VERSCHWINDEN

von Kiki Allgeier, D/F/I 2014, 84 Min.
Dokumentarfilm

Isabelle Caro sorgte im Jahr 2007 für Aufsehen, als sie sich nackt mit nur 32 kg Körpergewicht für die »No-Anorexia«-Kampagne des italienischen Modelabels »Nolita« von Starfotograf Oliviero Toscani abbilden ließ. Die Weltpresse ist fasziniert vom selbstzerstörerischen Exhibitionismus der Bilder. Gleichzeitig stößt die Kampagne auf Kritik – auch aus Angst, die Bilder könnten zur Nachahmung anregen. Die Poster verschwinden schnell wieder von den Plakatwänden der Mailänder Modemesse – nicht aber aus dem Netz oder den Köpfen.

www.sehtmichverschwinden.de

WORST CASE SCENARIO

von Franz Müller, D/Polen 2014, 82 Min.
mit Eva Löbau, Samuel Finzi, Laura Tonke, Janek Bielawski, Mirek Balonis, Justyna Bartoszewicz
Tragikomödie

Während der Fußball-EM will Georg in Polen eine Komödie drehen. Doch bevor es losgeht, sitzt die Crew auf einem Campingplatz in Danzig fest. Mit von der Partie ist auch Georgs Ex-Freundin Olga, die enthüllt, dass sie von ihm schwanger ist. Dies bleibt nicht die einzige Überraschung für Georg, der sich gerade gegen Nachwuchs entschieden hat. Die Handlung des Films wird geändert, Crewmitglieder und sogar Schauspieler ergreifen die Flucht. Während Olga in Polen ihr Glück sucht, setzt Georg alles daran, seine künstlerische Vision umzusetzen.

http://cargocollective.com/FILMBOUTIQUE/WORST-CASE-SCENARIO

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: