Filmstarts ab Do., 2.3.2017

Foto: Certain Women


CERTAIN WOMEN

von Kelly Reichardt, USA 2016, 105 Min.
mit Michelle Williams, Kristen Stewart, Laura Dern, Lily Gladstone, James Le Gros, Rene Auberjonois
Drama

In ihrem neuen Film verknüpft Kelly Reichardt (»Wendy & Lucy«) lose drei Geschichten mit vier Frauen in und bei Livingston, Montana: Anwältin Laura will einen verzweifelten Klienten von einer Arbeitsrechtsklage abbringen, ein Eheppar mit einer schwer pubertierenden Tochter beginnt, mitten im Wald ein eigenes Haus zu bauen, und die junge Pferdepflegerin Jamie verliebt sich in Beth, die ihr Jurastudium gerade abgeschlossen hat.

http://fsk-kino.peripherfilm.de
LÄUFT IM:
HAFEN 2 | MAL SEHN

DIE FRAU IM MOND – ERINNERUNG AN DIE LIEBE

von Nicole Garcia, F 2017, 116 Min.
mit Marion Cotillard, Alex Brendemühl, Louis Garrel, Brigitte Roüan, Victoire Du Bois, Aloïse Sauvage
Romanze

Frankreich in den vierziger Jahren: Die junge Gabrielle träumt von der vollkommenen Liebe und löst mit ihrer früh erwachten Sexualität in ihrem bäuerlichen Heimatort einen Skandal aus. Der Wunsch ihrer Eltern ist eine gutbürgerliche Ehe mit dem Saisonarbeiter José. Doch Gabrielle fühlt sich lebendig begraben. Bei einem Sanatoriumsaufenthalt in die Alpen verliebt sie sich leidenschaftlich in den im Indochina-Krieg verwundete Leutnant André Sauvage …

www.studiocanal.de
>> Siehe Kritik
LÄUFT IM: HARMONIE

DER JUNGE KARL MARX

von Raoul Peck, D/F/B 2016, 118 Min.
mit August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps, Olivier Gourmet, Alexander Scheer, Michael Brandner
Biopic

In Deutschland meldet sich 1844 die unterdrückte intellektuelle Opposition immer lauter zu Wort. In Frankreich und in England strömt das Volk auf die Straße, während in Manchester die industrielle Revolution ihren Anfang nimmt. In Paris trifft der 26-jährige Karl Marx den jungen Friedrich Engels, Sohn eines Fabrikbesitzers, der sich mit dem neuen Phänomen der Verelendung des englischen Proletariats beschäftigt. Der Dandy Engels verkörpert das letzte Puzzlestück, das Karl Marx zur Erstellung seines neuen Weltbildes noch fehlt …

www.neuevisionen.de
>> Siehe Kritik
LÄUFT IM:
KINOPOLIS | MAL SEHN | METROPOLIS | CINEMA

LITTLE MEN

von Ira Sachs, USA 2016, 85 Min.
mit Greg Kinnear, Jennifer Ehle, Paulina García, Alfred Molina, Theo Taplitz, Michael Barbieri
Drama

Nach dem Tod des Großvaters zieht der 13-jährige Jake mit seinen Eltern von Manhattan nach Brooklyn in Opas  altes Haus. Dort freundet er sich mit dem gleichaltrigen Tony an, dessen Mutter eine kleine Schneiderei im unteren Stockwerk betreibt. Obwohl die Jungs sehr unterschiedlich sind – Jake ist ruhig und in sich gekehrt, Tony impulsiv und abenterlustig – sind beide sofort unzertrennlich. Doch als Jakes Eltern die Ladenmiete für die Schneiderei erhöhen wollen, kommt es zum Streit mit Tonys Mutter. Der Konflikt der Eltern stellt die Freundschaft der Jungen auf eine harte Probe.

www.salzgeber.de/kino
LÄUFT IM: ORFEOS ERBEN

LOGAN – THE WOLVERINE

von James Mangold, USA 2017, ca100 Min.
mit Hugh Jackman, Patrick Stewart, Stephen Merchant, Dafne Keen, Elizabeth Rodriguez, Doris Morgado
Actionfilm

In naher Zukunft, in der die Superschurken die Herrschaft übernommen haben, fristet der kümmerliche Rest der Mutanten ihr Dasein im Verborgenen. Dabei kümmert sich Logan nahe der mexikanischen Grenze um seinen alten Weggefährten, den Gründer der X-Men, Professor X, der an Alzheimer erkrankt ist und – wie auch der alternde Logan – seine Kräfte zu verlieren droht. Als ein mysteriöses Mädchen mit übermenschlichen Kräften auftaucht, müssen sich die verbliebenen X-Men ein letztes Mal aufraffen …

www.fox.de
LÄUFT IM:
KINOPOLIS | CINESTAR | METROPOLISE-KINO

NEO RAUCH – GEFÄHRTEN UND BEGLEITER

von Nicola Graef, D 2016, 101 Min.
mit Neo Rauch, Rosa Loy, Judy Lybke, David Zwirner, Mera und John Rubell, Kim Chang-il
Dokumentarfilm

Der Leipziger Maler Neo Rauch, geboren 1960, verlor noch als Baby seine Eltern, wurde Hochschullehrer und schließlich ein erfolgreicher Künstler und Wegbereiter der Neuen Leipziger Schule. In seinen Gemälden wendet er sich immer wieder seiner eigenen Lebensgeschichte und seiner Kindheit in der DDR zu. Mal verwirrend, mal albtraumhaft erzählen seine Bilder eine ganz persönliche Geschichte.

www.weltkino.de
LÄUFT IM: CINEMA

SILENCE

von Martin Scorsese, USA 2016, 161 Min.
mit Andrew Garfield, Adam Driver, Liam Neeson, Ciarán Hinds, Tadanobu Asano, Yosuke Kubozuka
Historien-Drama

1638 brechen Pater Sebastião Rodrigues und Pater Francisco Garrpe von Portugal ins vom Ausland abgeschottete Japan auf, um den Gerüchten nachzugehen, dass ihr berühmter Lehrer Cristóvão Ferreira seinem christlichen Glauben abgeschworen habe. Nach ihrer geheimen Ankunft in Japan erleben sie die brutale Verfolgung der Christen. Angesichts der Ereignisse stellt sich Sebastião auf seiner Reise durch das von den Shogunen beherrschte Land die Frage: Wie kann Gott zu all dem schweigen?

www.concorde-film.de
LÄUFT IM:
KINOPOLIS | HARMONIE | METROPOLISE-KINO

WOLVES AT THE DOOR

von John R. Leonetti, USA 2016, 73 Min.
mit Katie Cassidy, Elizabeth Henstridge, Jane Kaczmarek, Adam Campbell, Eric Ladin, Spencer Daniels
Horrorfilm

Im Summer of Love des Jahres 1969 mieten vier Freunde ein elegantes Haus in den Hollywood Hills. Eines der beiden Pärchen ist dabei in freudiger Erwartung eines Babys. Doch statt der erhofften geruhsame Tage erwartet sie der reine Terror: Fremde dringen in das Haus ein und nehmen die Bewohner als Geiseln. Ihr Ziel ist es, die vier verzweifelten Menschen für ihre psychopathischen Spiele zu missbrauchen.

www.warnerbros.de
LÄUFT IM:
KINOPOLIS | CINESTAR

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: