Filmstarts ab Do., 14.9.2017

Foto: PORTO

THE END OF MEAT – EINE WELT OHNE FLEISCH

von Marc Pierschel, D 2017, 97 Min.
Dokumentarfilm

Wie sähe unsere Welt aus, wenn wir kein Fleisch mehr essen würden? Filmemacher Marc Pierschel begegnet einem Hausschwein, welches das Leben von zwei Kanadiern komplett auf den Kopf stellte, spricht mit den Pionieren der veganen Revolution in Deutschland, besucht die erste vegetarische Stadt in Indien, begegnet geretteten »Nutztieren« in Freiheit, und Wissenschaftlern, die am tierfreien Fleisch forschen, und untersucht die Vorteile einer pflanzlichen Ernährungsweise.

http://mindjazz-pictures.de
LÄUFT IM: MAL SEH’N

HIGH SOCIETY

von Anika Decker, D 2017, ca90 Min.
mit Emilia Schüle, Jannis Niewöhner, Iris Berben, Katja Riemann, Jannik Schümann, Marc Benjamin
Komödie

Anabel von Schlacht ist die wohlstandsverwahrloste Partytochter einer schwerreichen Industriellenfamilie. Das denken alle, bis in Anabels Geburtsklinik die Vertauschung diverser Babys und auch Anabels wahre Herkunft bekannt wird. Ihre leibliche Mutter lebt mit zwei Kindern und einem illegalen Untermieter in einer Plattenbau-WG. Anabels Weg in ihre neue Familie ist gepflastert mit skurrilen Begegnungen, diversen Konflikten und Liebesverwirrungen. Doch dabei stellen sich ihr auch die wichtigen Fragen im Leben.

www.warnerbors.de
LÄUFT IM:
KINOPOLIS | METROPOLIS | E-KINO | CINESTAR

DAS LÖWENMÄDCHEN
(Løvekvinnen)

von Vibeke Idsøe, N 2016, 126 Min.
mit Ida Ursin-Holm, Mathilde Thomine Storm, Aurora Lindseth Løkka, Rolf Lassgård, Ken Duken, Burghart Klaußner
Drama

Im Winter 1912 wird in einer norwegischen Kleinstadt ein Mädchen geboren, das am ganzen Körper mit blondem Flaum bedeckt ist: ein Löwenmädchen. Die Mutter stirbt bei der Geburt, und der Vater will von seinem Kind zunächst nichts wissen. Abgeschottet von der Außenwelt wächst die kleine Eva heran. Erst spät findet sie den Mut, sich der Welt zu öffnen.

www.nfp-md.de
LÄUFT IM: E-KINO

LOGAN LUCKY

von Steven Soderbergh, USA 2017, 119 Min.
mit Daniel Craig, Channing Tatum, Riley Keough, Adam Driver, Sebastian Stan
Krimikomödie

Während der impulsive Jimmy einen Job nach dem anderen verliert, wird sein Bruder, der einarmige Barkeeper Clyde regelmäßig schikaniert. Da hat Jimmy eine brillante Idee: Das große Ding beim legendären NASCAR-Rennen, dem Coca-Cola Cup 600, bietet eine perfekte Gelegenheit für einen unterirdischen Raubzug. Helfen soll der berüchtigtste Safeknacker des Landes, der allerdings noch im Gefängnis sitzt …

www.studiocanal.de
LÄUFT IM:
KINOPOLIS | METROPOLIS | E-KINO | CINESTAR | HARMONIE

MOTHER!

von Darren Aronofsky, USA 2017, 102 Min.
mit Jennifer Lawrence, Javier Bardem, Ed Harris, Michelle Pfeiffer, Domhnall & Brian Gleeson
Horrordrama

Ein Dichter und seine junge, sanftmütige Ehefrau leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Mann vor der Tür, kurz darauf dessen Gattin. Beide lädt der Dichter ein. Auch die Söhne des Ehepaars tauchen auf, und im Streit bringt ein Sohn den anderen um. Dadurch inspiriert, verfasst der Dichter ein Werk, das mit einem renommierten Preis bedacht wird und ihm zu großem Ruhm verhilft. Doch seine mittlerweile schwangere Frau sieht sich von aggressiv werdenden Fans bedroht …

www.warnerbors.de
LÄUFT IM:
KINOPOLIS | METROPOLIS | E-KINO | CINESTAR | HARMONIE

MR. LONG
(Ryu san)

von SABU, Jap/Tai/HK 2017, 128 Min.
mit Chen Chang, Run-yin Bai, Yi Ti Yao, Shô Aoyagi, Masashi Arifuku
Drama

Ein taiwanesischer Auftragskiller strandet in einer japanischen Vorstadt. Seine Mission ist missglückt, und ihm bleiben fünf Tage, um Geld für die geplante Rückreise aufzutreiben. Unvermittelt erhält er Hilfe: Der kleine Jun weicht nicht von seiner Seite und ahnungslose Anwohner zeigen sich von seinen Kochkünsten so begeistert, dass sie ihm mit einer fahrbaren Garküche für seine chinesischen Spezialitäten ein berufliches Standbein organisieren. Unheil droht, als Juns Mutter von ihrem ehemaligen Dealer aufgesucht wird

http://rapideyemovies.de
LÄUFT IM: MAL SEH’N

PORTO

von Gabe Klinger, P/USA/F/PL 2016, 75 Min.
mit Anton Yelchin, Lucie Lucas, Françoise Lebrun, Paulo Calatré
Romanze

Porto, die alte portugiesische Hafenstadt mit ihrer mysteriösen, fast morbiden Atmosphäre ist der Ort, an dem Jake und Mati sich in eine Affäre stürzen. Als sie sich begegnen, ist es Anziehung, Liebe auf den ersten Blick. Das behauptet der Film jedenfalls. Die deutsche Synchronisation sollte man sich nicht antun.

www.mfa-film.de
LÄUFT IM: HARMONIE

RADIANCE
(Hikari)

von Naomi Kawase, Japan/F 2017, 101 Min.
mit Tatsuya Fuji, Mantarô Koichi, Ayame Misaki, Masatoshi Nagase
Romanze

Misako schreibt leidenschaftlich gerne Hörfassungen von Kinofilmen für Menschen mit Sehbehinderungen. Bei einer Vorführung begegnet sie dem Fotografen Nakamori, der allmählich sein Augenlicht verliert. In seinen Bildern glaubt sie eine seltsame Verbindung zu ihrer Vergangenheit zu finden – und gemeinsam entdecken die beiden eine strahlende Welt, die für Misakos Augen bislang unsichtbar war.

www.concorde-film.de
LÄUFT IM: CINEMA

TANGERINE DREAM – REVOLUTION OF SOUND

von Margarete Kreuzer, D 2017, 87 Min.
Dokumentarfilm

Bandleader Edgar Froese zählt zu den Pionieren der elektronischen Musik. Mit Tangerine Dream suchte er zeitlebens nach dem ultimativen Sound. Er führte die Band zu weltweitem Erfolg bis in die Hollywood Studios von Los Angeles, wo zahlreiche Filmmusiken entstanden. Der Film zeigt bisher unveröffentlichte Filmaufnahmen, gedreht vom Bandleader persönlich: Erstmals die Band hinter den Kulissen, sowohl auf Tour in Europa und Amerika, als auch beim Fotoshooting mit Jim Rakete oder beim Urlaub am Meer.

http://realfictionfilme.de
LÄUFT IM: MAL SEH’N

WIE DIE MUTTER, SO DIE TOCHTER
(Telle mère, telle fille)

von Noémie Saglio, F 2016, 94 Min.
mit Juliette Binoche, Camille Cottin, Lambert Wilson, Catherine Jacob, Jean-Luc Bideau, Michaël Dichter
Komödie

Avril, 30, ist verheiratet, angestellt und lebt strikt nach Plan, während ihre Mutter seit ihrer Scheidung eine zweite Pubertät durchlebt und ihrer Tochter in jeglicher Hinsicht auf der Tasche liegt. Wenn also die Mutter in ihrem Jugendwahn die Rolle der Tochter und diese die Rolle der Mutter einnimmt, die Tochter schwanger wird und kurz darauf unverhofft auch die Mutter – dann blicken die Männer und Väter nicht mehr durch …

http://prokino.de
LÄUFT IM: CINEMA
 

 

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: