Filmstarts ab Do., 14.4.2016

Foto: A War


BETI UND AMARE

von Andreas Siege, USA/E/RO/D 2015, 94 Min.
mit Hiwot Asres, Pascal Dawson, Biniyam Kore, Yonas An Kidane
Fantasy-Drama

Aus einer von Mussolinis Okkupationstruppen eingenommenen Stadt im Äthiopien des Jahres 1936  flieht die junge Beti in die Abgeschiedenheit der Wüste. Sie muss aber mit Schrecken feststellen, dass die Milizen ihrer äthiopischen Landsleute nicht weniger bedrohlich sind. Als es zum Äußersten kommt, ist Betis letzte Hoffnung die Hilfe eines Wesens, das trotz seiner menschlichen Gestalt allem Anschein nach aus einer anderen Welt gekommen ist. Beti gibt ihm den Namen Amare.

www.beti-und-amare.de
LÄUFT IM: MAL SEHN

CHAMISSOS SCHATTEN

von Ulrike Ottinger, D 2016, ca100 Min.
Dokumentarfilm

Ulrike Ottingers neuer Film führte sie 2014 in die weit entfernten Regionen des Beringmeers. Der Wind, die Wellen und das Interesse an den Menschen leiteten sie nach Kamtschatka, Tschukotka, Alaska und zur Inselkette der Aleuten. Hier, weit im Norden, stoßen der eurasische und der amerikanische Kontinent aufeinander, und es bieten sich dem Auge spektakuläre Meeres- und Vulkanlandschaften.

www.realfictionfilme.de
LÄUFT IM: MAL SEHN

FRITZ LANG

von Gordian Maugg, D 2015, 104 Min.
mit Heino Ferch, Samuel Finzi, Thomas Thieme, Johanna Gastdorf, Lisa Charlotte Friederich
Biopic

Wie angeblich Fritz Langs erster Tonfilm »M« enstanden ist. Der Schwarzweiß-Film mischt Dokumentarmaterial, Szenen aus Lang-Filmen mit neu gedrehten Spielszenen zu dem kruden Porträt eines verstörten Genies, dem es vor allem um Sex geht.

http://fritzlang.de
LÄUFT IM: ORFEOS ERBEN

HARDCORE

von Ilya Naishuller, RUS/USA 2016, 90 Min.
mit Haley Bennett, Danila Kozlovsky, Sharlto Copley
Science-Fiction-Action

Eben noch auf der Schwelle zwischen Leben und Tod, ist Henry im nächsten Moment als kybernetisch aufgemotzte Kampfmaschine auf der Suche nach der eigenen Identität und den Entführern seiner Frau Estelle in einem futuristischen Moskau. Das erste actiongeladene First-Person-Experience der Filmgeschichte.

www.capelight.de
LÄUFT IM:
KINOPOLIS | CINESTAR | METROPOLIS

THE JUNGLE BOOK

von Jon Favreau, USA 2016, ca100 Min.
mit Neel Sethi, Hannah Tointon, Ritesh Rajan, Sara Arrington
Abenteuerfilm

Von seiner Familie getrennt, ist der junge Mogli alleine im indischen Dschungel unterwegs. Er findet schon bald Zuflucht bei der Wolfsmutter Rakcha, die ihn als eines ihrer Kinder aufzieht. Allerdings hat es der Tiger Schir Khan auf Mogli abgesehen. Er will alle menschliche Bedrohung vernichten, um die Gesetze des Dschungels zu wahren. Nach Rudyard Kiplings berühmtem Roman.

http://disney.de
LÄUFT IM:
KINOPOLIS | CINESTAR | METROPOLISE-KINO

THE LADY IN THE VAN

von Nicholas Hytner, GB 2015, 104 Min.
mit Maggie Smith, Alex Jennings, Jim Broadbent, Clare Hammond, Alex Jennings
Tragikomödie

Im Londoner Stadtteil Camden Town, überwiegend bewohnt von reichgewordenen Alt-Linken, möchte eine exzentrische, obdachlose alte Dame namens Miss Shepherd ihren kaputten Van, den sie nicht mehr auf der Straße parken darf, in der Auffahrt zu Theaterautor Alan Bennetts Anwesen abstellen. 15 lange Jahre lang lebt die undankbare, übelriechende Miss Shepherd in ihrem Van vor Bennetts Haus, der es nicht übers Herz bringt, sie rauszuschmeißen …

www.sonypictures.de
LÄUFT IM:
 METROPOLIS | CINEMA

NOMADEN DES HIMMELS

von Mirlan Abdykalykov, Kirgisien 2015, 81 Min.
mit Taalaikan Abazova, Tabyldy Aktanov,, Jibek Baktybekova
Drama

Eine Nomadenfamilie lebt zurückgezogen mit ihren Pferden in der von Bergschluchten geprägten Landschaft Kirgistans: ein alter Hirte und seine Frau, ihre Schwiegertochter Shaiyr und ihre kleine Enkelin Umsunai. Der Film von Mirlan Abdykalykov, dem Sohn des kirgisischen Regisseurs Aktan Arym Kubat (»Der Dieb des Lichts«), erzählt von einer Welt der gelebten Traditionen, in der sich eine neue Zeit ankündigt.

www.neuevisionen.de
LÄUFT IM:
MAL SEHN | ORFEOS ERBEN

RABBI WOLFF

von Britta Wauer, D 2016, 90 Min.
mit Willy Wolff
Dokumentarfilm

William Wolff ist Ende 80 und der wohl ungewöhnlichste Rabbiner der Welt. Der kleine Mann mit Hut wurde in Berlin geboren, hat einen britischen Pass und wohnt in einem Häuschen in der Nähe von London. Mitte der Woche fliegt er nach Hamburg, steigt dort in den Zug und pendelt zu seinen Jüdischen Gemeinden nach Schwerin und Rostock. Blick in die Welt des Judentums und auf einen ganz besonderen deutschen Lebenslauf.

www.salzgeber.de
LÄUFT IM: MAL SEHN

A WAR

von Tobias Lindholm, DK 2015, 115 Min.
mit Pilou Asbæk, Tuva Novotny, Dar Salim, Søren Malling, Charlotte Munck, Alex Høgh Andersen
Drama

Kommandant Claus Pedersen ist mit seiner dänischen Einheit in der afghanischen Provinz stationiert. Als seine Kompanie ins Kreuzfeuer der Taliban gerät, fordert er Luftverstärkung an. Doch zurück in der Heimat muss sich der dreifache Familienvater vor Gericht verantworten, weil bei dem Einsatz unschuldige Zivilisten getötet wurden. Ein zermürbender Prozess beginnt …

www.studiocanal.de
LÄUFT IM: HARMONIE

WILD

von Nicolette Krebitz, D 2016, ca100 Min.
mit Lilith Stangenberg, Georg Friedrich, Silke Bodenbender, Kotti Yun, Saskia Rosendahl, Frowin Wolter
Drama

Auf dem Weg zur Arbeit hat Ania eine seltsame Begegnung. Mitten im Park steht sie einem Wolf gegenüber. Dieser Moment lässt sie nicht mehr los, genau wie der Gedanke, den Wolf wieder zu finden und nie mehr gehen zu lassen.  Ania wird zur Jägerin und schafft es, das wilde Tier zu fangen. Sie sperrt es in ihrer Hochhauswohnung ein – und sprengt sämtliche Fesseln ihres bisherigen bürgerlichen Lebens. Und ihre Bekannten scheinen eine ähnliche, geheime wilde Sehnsucht zu haben …

www.nfp-md.de
LÄUFT IM: HARMONIE

Add Comment