Erika Stucky

In Erika Stucky schlagen zwei Herzen, mindestens. Da ist ihre Heimat, das herrliche Oberwallis mit seinen Almwiesen, Alphörnern und Jodelgesängen. Doch aufgewachsen ist sie als Blumenkind in San Francisco, frei, mit der Musik Jimi Hendrix im Ohr. In ihrer großartigen Musik prallen diese Welten frontal aufeinander, »Suicidal Yodels« nannte sie einmal eines ihrer Programme. Nach Frankfurt in den Palmgarten kommt sie nun mit der österreichischen Brassband Blechhauf’n. Und wieder wird Stucky zeigen, dass sie einfach alles kann: laut, leise, ein bisschen grob, dann wieder unglaublich fein, nach Innen gebogen, so dass vermutlich niemand einen Mucks machen wird, weil man es nicht zu fassen vermag, wie verloren und melancholisch doch ein Jodel klingen kann.

tg
Di., 16.8., 19.30 Uhr, Palmengarten, Frankfurt, Siesmayerstr. 63. www.mousonturm.de

Add Comment

%d Bloggern gefällt das: