Alte Oper: Kinderprogramm Pegasus wächst und wächst

Musik für alle Kinder

Begieriger als das Pegasus-Programm wird wohl kein Angebot der Alten Oper erwartet. Das Kinderprojekt »PEGASUS – Musik erleben« wächst Jahr um Jahr. Die 30 im Haus angesetzten Konzerte für Kinder bis zu sechs Jahren waren in wenigen Stunden ausverkauft. Sowohl die 18 für die jüngere Hälfte von null bis drei Jahren, die »Entdecker«, als auch das Dutzend für die »Rabauken und Trompeten«. Immerhin besteht noch die Chance, in der Reihe »Rabauken on Tour« mit Kartenwünschen zum Zug zu kommen: bei den Kindergartenkonzerten in Preungesheim (4. Oktober/27. Juni), Kronberg (8. Oktober), Hofheim (31. Januar), im Haus Nidda (21. Februar) und in Griesheim (13. Juni). So sind in der Preungesheimer Festeburgkirche und in der Stadthalle Kronberg das Trompetertrio Manon Heider, Elsa Scheidig und Peter Harsanyi mit der Tänzerin Aleksandra Scibor mit dem Programm »Eine Prinzessin hat’s nicht leicht« zu Gast, das Katrin Ewald für die jungen Besucher moderieren wird. Im Haus Nidda spielt das Hindemith-Quartett zum Thema »In der Tiefsee«. Die Gesamtzahl der Konzerttermine für Kinder im Vorschulalter beläuft sich auf 68.
Ziel der Pegasus-Reihe ist es, Kindern unabhängig von ihrem individuellen familiären Hintergrund auf vielfältige Weise Zugang zur Musik zu verschaffen. Dabei gewinnt die Einsicht, dass Kinder schon im Babyalter – und davor – offen und aufnahmebereit für Kultur sind, immer größere Bedeutung. Und natürlich ist bei Pegasus auch an Kinder im Schul- und Jugendalter gedacht. So beim Mitmach-Musical »Viva Musik!«, bei der neuen Workshop-Reihe »Anklang« oder mit dem Programm »Sinfonie hautnah«. Insgesamt stehen in der neuen Saison 168 Pegasus-Konzerte und -Veranstaltungen an, mit denen die Zahl von 31.000 jungen Teilnehmern, die es im Vorjahr gab, übertroffen werden sollte. Seit seinem Start 2011/2012 hat sich das Pegasus-Angebot mehr als verdoppelt.

gt (Foto: Alte Oper Frankfurt, Achim Reissner)
www.alteoper.de

Add Comment

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?